DGNB erkennt CSC Version 2.0 an

In Allgemein, Headline von Michael Buchmann

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat die CSC-Zertifizierung in Gold und in Silber als Standard im DGNB-Umweltkriterium ENV 1.3 „Nachhaltige Ressourcengewinnung“ in der Qualitätsstufe 1.2 anerkannt. Dadurch ist CSC-zertifizierter Beton in den Stufen Silber und Gold anrechenbar im Zertifizierungssystem der DGNB und hilft Bauherren so, zusätzliche Punkte im Zertifizierungsprozess ihrer Gebäude zu generieren.

Die DGNB-Anerkennung der CSC-Version 2.0 bestätigt die im April 2018 erfolgte vorläufige Anerkennung der CSC-Version 1.0, in deren Zuge die DGNB Empfehlungen für die weitere Entwicklung ausgesprochen hatte.

Dr. Anna Braune, DGNB Abteilungsleiterin Forschung und Entwicklung: „Wir freuen uns, dass das CSC wieder die Anerkennung durch die DGNB erreicht hat, umso mehr als dass das CSC unsere Empfehlungen erfolgreich umgesetzt hat. Die Initiative des CSC ist ein wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung der Nachhaltigkeit in der Betonherstellung.“

Michael Scharpf, Vorsitzender des Technischen Ausschusses des CSC:
„Die Anerkennung durch die DGNB zu erhalten, war ein anspruchsvoller Prozess. Die DGNB sowie verschiedene externe Stakeholder haben uns dabei wertvolles Feedback gegeben. Wir haben diese Hinweise sehr ernst genommen, und sind heute auch etwas stolz auf die neue CSC Version 2.0.“

Hier finden sich alle anerkannten Produktlabels im DGNB System.

und hier das Prüfergebnis der DGNB hinsichtlich des CSC.